Seit mehr als 25 Jahren
helfen wir Ihnen,
Ihre Lebensqualität zu verbessern.

SIE HABEN FRAGEN?
call-us
+43 1 595 2272+43 1 595 2272
Haare ausreißen (Trichotillomanie)

Haare ausreißen (Trichotillomanie)

Trichotillomanie ist eine Art von Haarausfall, die von einem Zwang stammt die Haare herausziehen. Dieser Zustand entwickelt sich typischerweise infolge von Angstzuständen, Anspannung oder Frustration.

Weiterlesen: Haare ausreißen (Trichotillomanie)

Haarausfall durch Dutt oder Zopf (Traktionsalopezie)

Haarausfall durch Dutt oder Zopf (Traktionsalopezie)

Traktionsalopezie ist ein selbst verursachter Verlust von Haaren durch das Binden von Zöpfen. Das Gewicht verlagert sich an eine Stelle, der Zug ist zu stark und die Haarwurzel leiert aus.

Weiterlesen: Haarausfall durch Dutt oder Zopf (Traktionsalopezie)

Trauma-induzierter Haarausfall

Trauma-induzierter Haarausfall

Telogeneffluvium (diffuser Haarausfall) wird im allgemeinen verursacht durch ein Trauma, durch ein Schockerlebnis für das körperliche System, einschließlich der Geburt eines Kindes, chirurgischer Eingriff, schwere Krankheit, Mangel an richtigen Ernährung oder starken Stress.

Weiterlesen: Trauma-induzierter Haarausfall

Haarausfall durch Chemotherapie

Haarausfall durch Chemotherapie

Chemotherapie ist häufige Ursache von Haarausfall. Die Medikamente der Chemotherapie, sogenannte Zytostatika, wirken besonders auf schnelle wachsende und sich häufig teilende Zellen. Deshalb schädigen sie auch Haarwurzelzellen in der Wachstumsphase.

Weiterlesen: Haarausfall durch Chemotherapie

Juckende Kopfhaut und Schuppen

Juckende Kopfhaut und Schuppen

Leiden Sie unter dem Symptom einer juckenden Kopfhaut? Erleben Sie unansehnlichen Flocken von Schuppen auf den Haaren und der Kleidung? Sie sind nicht allein. Nach den Statistiken, leiden eine von vier Personen an chronischen Schuppen.

Weiterlesen: Juckende Kopfhaut und Schuppen

Was ist Haarausfall?

Was ist Haarausfall?

Was genau ist Haarausfall? Und was sind die Ursachen von Haarausfall? Generell spricht man dann von Haarausfall, wenn mehr Haare ausgehen, als sich wieder erneuern. Ein gesundes Haar wächst aus seinem Follikel im Monat durchschnittlich um einen Zentimeter. Es wird ca. 60 bis 80 Zentimeter lang. Die Wachstumszeit eines Haares beträgt rund fünf Jahre.

Weiterlesen: Was ist Haarausfall?