Seit mehr als 25 Jahren
helfen wir Ihnen,
Ihre Lebensqualität zu verbessern.

SIE HABEN FRAGEN?
call-us
+43 1 595 2272+43 1 595 2272

Allgemeine
Geschäftsbedingungen

der

SRS Hair Specialist GmbH
FN 442611z
Stumpergasse 23/7
1060 Wien

1. Informationen zum „Healthy Hair Tonic“

1.1 Die SRS Hair Specialist GmbH (SRS) verkauft an ihre Kunden (der Begriff „Kunde“ gilt für männliche und weibliche Kunden gleichermaßen) das haarwuchsfördernde Kosmetikprodukt „Healthy Hair Tonic“ sowie weitere natürliche Kosmetikprodukte des neuseeländischen Erzeugers SRS Hair Clinic.

1.2 Bei dem „Healthy Hair Tonic“ handelt es sich um ein Naturprodukt, welches sehr wertvolle Kräuter beinhaltet. Das „Healthy Hair Tonic“ sorgt für eine wesentliche Verbesserung des Gesamtzustandes der Haare und der Kopfhaut.

1.3 Die regelmäßige Anwendung des „Healthy Hair Tonic“ beugt Haarausfall vor und führt zum Wiedereintritt des Haarwuchses; es ist geschlechtsunabhängig für alle Haartypen und für alle Altersgruppen gleichermaßen geeignet.

2. Individuelle Ergebnisse ohne Erfolgszusage

2.1 Um sichtbare Ergebnisse im Hinblick auf den Haarnachwuchs zu erreichen, ist eine regelmäßige Anwendung des „Healthy Hair Tonic“ entsprechend den Instruktionen durch SRS für einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten erforderlich.

2.2 Auch wenn mit dem „Healthy Hair Tonic“ bei vielen Kunden sehr gute Ergebnisse im Hinblick auf den Wiedereintritt des Haarwuchses erzielt worden sind, nimmt der Kunde zur Kenntnis, dass Eintritt und Umfang der haarwuchsfördernden Wirkungen durch „Healthy Hair Tonic“ bei jedem Kunden individuell verschieden und nicht vorhersehbar sind.

2.3 Eine Zusage für einen bestimmten Erfolg wird von SRS nicht gegeben; demgemäß sind alle Ansprüche des Kunden, die darauf gestützt werden, dass der mit der Anwendung des „Healthy Hair Tonic“ gewünschte Erfolg nicht oder nicht im gewünschten Umfang eintritt, ausgeschlossen.

3. Haaranalyse

3.1 Vor dem Kauf des „Healthy Hair Tonic“ durch den Kunden analysiert SRS die Ursachen seines Haarausfalls, seine Haarwurzel und seine Kopfhaut. Die Haaranalyse ist unverbindlich und verpflichtet den Kunden nicht zum Kauf des „Healthy Hair Tonic“.

3.2 Der Kunde hat für die Haaranalyse ein Entgelt zu bezahlen; die Höhe des Entgelts entspricht dem in der Preisliste von SRS enthaltenen Betrag, sofern SRS mit dem Kunden im Einzelfall vor der Haaranalyse keinen abweichenden Betrag vereinbart. Entschließt sich der Kunde zum Kauf des „Healthy Hair Tonic“, wird der Kaufpreis für ein Monatspack gemäß Punkt 5.2 um das Entgelt für die Haaranalyse reduziert.

3.3 Von Mitarbeitern der SRS werden zunächst die vermutlichen Ursachen des Haarausfalls beim Kunden analysiert. Hierzu werden vom Kunden zuerst anhand eines Informationsformulars zweckdienliche Auskünfte zu seinen Lebensgewohnheiten, seinem gesundheitlichen Zustand (Allergien, Hautkrankheiten, chronische Krankheiten, Kinderkrankheiten, Stoffwechselstörungen, einzunehmende Medikamente, erfolgte oder bevorstehende Bestrahlungen) sowie zum Haarausfall bei seinen Familienangehörigen eingeholt. Hierbei handelt es sich um freiwillige Angaben, die vom Kunden nicht bekannt gegeben werden müssen, deren wahrheitsgemäße Offenlegung aber bei der Ermittlung der möglichen Ursachen für den Haarausfall beim Kunden förderlich ist.

3.4 Dem Kunden werden zum Zwecke der Haaranalyse mit seiner Zustimmung Haare entnommen. In weiterer Folge wird der Zustand der Haarwurzel, des Haares und der Kopfhaut analysiert.

3.5 Im Zuge der Haaranalyse werden Fotos der vom Haarausfall betroffenen Teile des Kopfes vom Kunden angefertigt und auf Basis einer gesondert erklärten Zustimmung des Kunden aufbewahrt, um den Anwendungserfolg bei Folgeterminen mit dem Kunden beurteilen zu können. Das Gesicht des Kunden wird nicht fotografiert.

3.6 Die Ursachen des Haarausfalls und die Ergebnisse der Haaranalyse werden mit dem Kunden erörtert, um allfällige haarwuchshindernde Faktoren nach Möglichkeit zu beseitigen.

3.7 SRS bietet keine medizinischen Dienstleistungen an. SRS führt keine medizinische Diagnostik und keine medizinische Behandlung durch.

3.8 Hat der Kunde ein Monatspack des „Healthy Hair Tonic“ gekauft, erhält er während der Anwendungsdauer des Monatspacks alle drei Monate einen unentgeltlichen Folgetermin zum Zwecke der neuerlichen Haaranalyse und zur Beurteilung der individuellen haarwuchsfördernden Wirkungen des „Healthy Hair Tonic“ (beim Kauf des 18 Monatspacks also sechs Folgetermine).

4. Instruktionen zur Anwendung des „Healthy Hair Tonic“

4.1 Das „Healthy Hair Tonic“ ist äußerlich auf die Kopfhaut aufzutragen. Nach Abschluss der Haaranalyse werden dem Kunden individuelle Instruktionen hinsichtlich der Art und Weise und der Häufigkeit der Anwendung des „Healthy Hair Tonic“ erteilt. Der Kunde erklärt sich bereit, im Falle eines Kaufs des „Healthy Hair Tonic“ die Instruktionen der SRS betreffend seine Anwendung einzuhalten.

5. Kauf des „Healthy Hair Tonic“

5.1 Da ein Anwendungserfolg die Verwendung über einen längeren Zeitraum voraussetzt, kann das „Healthy Hair Tonic“ nur in Monatspacks gekauft werden. Die Mindestabnahmemenge beträgt sechs Flaschen. Eine Flasche entspricht bei Einhaltung der Instruktionen für die Anwendung der Verwendungsdauer eines Monats.

5.2 Das „Healthy Hair Tonic“ wird als 6 Monatspack (6 Flaschen), 9 Monatspack (9 Flaschen), 12 Monatspack (12 Flaschen) und 18 Monatspack (18 Flaschen) angeboten. Der Kunde kann sich für eines dieser Monatspacks entscheiden. Der jeweilige Kaufpreis entspricht dem im Zeitpunkt des Kaufs in der Preisliste der SRS angegebenen Preis.

5.3 Mit der Bestellung eines „Healthy Hair Tonic“-Monatspacks kommt ein Kaufvertrag über die dem bestellten Monatspack entsprechende Anzahl an Flaschen des „Healthy Hair Tonic“ zum Preis für dieses Monatspack zustande.
Der Kaufpreis für das vom Kunden bestellte Monatspack ist mit Abschluss des Kaufvertrags fällig und vom Kunden sofort zu bezahlen. Der Kunde ist verpflichtet, den dem gekauften Monatspack entsprechenden Kaufpreis im Voraus (vor der Übergabe der Flaschen) zu bezahlen; ein Anspruch auf Übergabe der gekauften Flaschen setzt die erfolgte Zahlung voraus.

6. Zahlung und Lieferung in Raten

6.1 Der Kunde hat die Möglichkeit, den Kaufpreis des bestellten „Healthy Hair Tonic“-Monatspacks in Raten zu bezahlen. Nimmt der Kunde diese Möglichkeit in Anspruch, hat er bei Abschluss des Kaufvertrages mindestens drei Flaschen zum jeweiligen Stückpreis (der sich aus der Division des Preises für das gekaufte Monatspack durch die Anzahl der Flaschen ergibt) zu bezahlen. Die bezahlten Flaschen werden dem Kunden übergeben. Die restlichen, nicht sofort beim Kauf bezahlten Flaschen, sind vom Kunden einzeln monatlich ab jenem Monat zu bezahlen, welcher den der Anzahl der bezahlten Flaschen entsprechenden Monaten folgt; das heißt: Zahlt der Kunde bei Bestellung drei Flaschen, sind die restlichen Flaschen ab dem vierten Monat monatlich zu bezahlen. Der Stückpreis für jede Flasche ist am Ersten des jeweiligen Monats fällig; das heißt: Zahlt der Kunde bei Bestellung eines 6 Monatspacks drei Flaschen, hat er die restlichen Flaschen jeweils am ersten Tag des vierten, des fünften und des sechsten Monats nach Abschluss des Kaufvertrages zu bezahlen. Der Kunde erhält im Sinne seiner Vorausleistungspflicht gemäß Punkt 5.4 nur jene Anzahl an Flaschen, deren Kaufpreis er zuvor bezahlt hat. Der Kunde hat jedoch das Recht, jederzeit den Kaufpreis für die restliche Anzahl der noch nicht bezahlten Flaschen seines Monatspacks zu bezahlen; in diesem Fall werden dem Kunden die restlichen Flaschen unmittelbar nach deren Zahlung übergeben.

6.2 Hat sich der Kunde für eine Ratenzahlung gemäß Punkt 6.1 entschieden und zahlt der Kunde den fälligen Stückpreis nicht bis 10. des Monates, in welchem dieser fällig ist, wird der gesamte noch offene Kaufpreis für das Monatspack fällig und ist vom Kunden sofort zu bezahlen. SRS hat im Sinne der Vorausleistungspflicht des Kunden gemäß Punkt 5.4 einen Anspruch auf den restlichen Kaufpreis unabhängig davon, dass der Kunde die Flaschen nicht erhalten hat; der Kunde erhält die Flaschen jederzeit nach deren Zahlung. Bei Zahlungsverzug des Kunden hat SRS Anspruch auf die gesetzlichen Verzugszinsen von 4% pro Jahr (§ 1333 Abs 1 iVm § 1000 Abs 1 ABGB). Trifft den Kunden am Zahlungsverzug ein Verschulden, hat SRS Anspruch auf Ersatz der notwendigen Kosten zweckentsprechender außergerichtlicher Betreibungs- und Einbringungsmaßnahmen, soweit diese in einem angemessenen Verhältnis zur betriebenen Forderung stehen (§ 1333 Abs 2 ABGB).

6.3 Der Kunde kann die von ihm bezahlte Anzahl an Flaschen bei SRS während der Öffnungszeiten abholen. Hierzu wird auf Punkt 8 verwiesen, dass die Geschäftsräumlichkeiten der SRS der Erfüllungsort sind.

6.4 Der Kunde hat das Recht, die Übersendung der von ihm bezahlten Anzahl an Flaschen an eine von ihm schriftlich anzugebende Adresse zu verlangen. In diesem Fall wird SRS die Flasche(n) an die vom Kunden bekannt gegebene Adresse binnen einer Woche nach Einlangen des Kaufpreises übersenden. Der Kunde ist verpflichtet, die Kosten der Übersendung zu tragen. Mangels anderer Vereinbarung im Einzelfall wird SRS die Flasche(n) an den Kunden mit Paketdienst (etwa DHL, DPD) übersenden. SRS ist berechtigt, die Übersendung an den Kunden davon abhängig machen, dass der Kunde die Transportkosten im Voraus bezahlt. Mit Übergabe der Flasche(n) an den Transporteur geht die Gefahr auf den Kunden über. Der Kunde trägt daher insbesondere die Gefahr dafür, dass die Flaschen am Transportweg beschädigt werden oder bei ihm nicht ankommen.

7. Geltung der AGB

7.1 SRS schließt Verträge mit ihren Kunden ausschließlich auf Basis dieser AGB.

7.2 Hat der Kunde mit SRS die Geltung dieser AGB bei Abschluss eines Vertrages (etwa beim Kauf des ersten Monatspacks) vereinbart, ist damit auch die Geltung dieser AGB für alle weiteren Verträge zwischen der SRS und dem Kunden (etwa den Kaufverträgen für weitere Monatspacks) vereinbart, selbst wenn in einem weiteren Vertrag nicht ausdrücklich die Vereinbarung über die Geltung der AGB für diesen enthalten sein sollte.

8. Erfüllungsort, anwendbares Recht und Gerichtsstand

8.1 Die Geschäftsräumlichkeiten der SRS sind der Erfüllungsort für alle zwischen SRS und dem Kunden abgeschlossenen Verträge; daraus kann SRS aber keinen nach dem Gesetz nicht gegebenen Gerichtsstand gegen den Kunden ableiten.

8.2 Für Verträge zwischen SRS und dem Kunden sowie für alle mit den Verträgen im Zusammenhang stehenden Ansprüche zwischen SRS und dem Kunden gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen.

8.3 Der für Klagen des Kunden oder gegen den Kunden bei Vertragsabschluss gegebene allgemeine Gerichtsstand in Österreich bleibt auch dann erhalten, wenn der Kunde nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt und österreichische gerichtliche Entscheidungen in diesem Land vollstreckbar sind.